Film & Theater

Ein Tag in Pompeij war Anlass, das Handy zu zücken, sich auf längst vergessenes Latein zu besinnen und eine kurze Szene unter dem Eindruck der zerstörten Stadt zu spielen – ein Versuch mit musikalischer Nachbearbeitung.

Filmprojekt 2023: 1 Baum – vier Epochen- 4 Paare. Aus dieser Idee entstand ein Puzzle zur Liebe unter verschiedenen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Zwischen Mittelalter und Zukunft werden Beziehungen durch Knechtschaft, Konventionen oder Freiheit bestimmt und geformt. Der Film ist der Abschluss der Pehlitzwerder-Trilogie von cd.geier und Christine P.. Demnächst auf cd.geiers youtube-Kanal!

Gott hat die Schnauze voll – klassisch (2023)

Musiktheaterstück-Tragödie in 3 Akten in klassischem Stil: fast 3 Jahre texten, reimen, komponieren, produzieren,… . Mal schauen, ob das Werk irgendwann auf die Bühne kommt. Hier jedenfalls die Hörspielversion mit Christine P. als Eva.

Zurück (2022)

Filmprojekt 2022: ein absurder Kurzfilm (29,56 Min.) zwischen “Am Anfang war das Feuer” und “Themroc”, gedreht in Pehlitzwerder und Berlin.

d

d

Trailer: Wenn die Onkel Frauen jagen (2021)

14 Tage Urlaub in Venedig gaben die Gelegenheit, einen familiären Spielfilm zu drehen. Bei der Idee hierzu kam sofort der Klassiker “Wenn die Gondeln Trauer tragen” als Inspiration. Fotoapparat als Kamera & improvisierte Dialoge mit dem Ergebnis: ein 76-Min. Mystery-Thriller. Drehbuch, Schauspiel, Regie, Musik und Produktion – für cd.geier sein bisher umfassendstes Werk.

Zu sehen ist der Film nur mit persönlicher Anfrage per Mail.

d

d

LEGENDEN – ein improvisierter Film-Noir (2021)

Während des winterlichen Lockdowns entstand über mehrere Wochen mit den IMPROVISIONÄREN der außergewöhnliche Film: nach Vorgaben des Streaming -Show Publikums wurden wöchentlich Szenen einer Agenten-Geschichte gedreht, die abschließend zu einem Werk zusammengeschnitten wurden. cd.geier: Bösewicht & die Filmmusik/Sound

d

d

Dinner for One – it’s your Show Video-Clip, 12 Min. (2021)

Nachdem die Corona-Pandemie die traditionelle Dinner for One-Show in der Brotfabrik 2021 unmöglich gemacht hatte, hat das Ensemble einen Aufruf zum Selber-machen produziert und gestartet.

d

d

Dinner for One – not the same procedure as last year (2020)

2020 zwang Corona zu einer Streaming-Version des traditionellen Brotfabrik-Dinners. Für seine Soap-Rolle als Uwe-Alfons Häberle, in diesem Jahr Klopapier-Produzent, hat cd.geier Absurdität produziert:

d

d

EHE du dich versiehst! – Kurzfilm, 23 Min. (2020)

Idee, Spiel, Produktion & Musik: ein kleiner Horrorfilm, mit Handy&Stirnlampe aufgenommen.

d

d

METAFICTION CABARET: “Stitch in Time” – Musikvideo, 4 Min. (2019)

Ein Hammer-Clip in einem One-Take: ein tolles Erlebnis, hier mitzuspielen!

%d Bloggern gefällt das: